Mangelhafte Atomreaktoren ganz in unserer Nähe

Energiewende Nachhaltigkeit Schlechte Nachrichten

Zwei Beispiele ganz in unserer Nähe zeigen wieder einmal, dass Atomkraft einerseits nicht der richtige Weg in eine nachhaltige Energiewende ist und andererseits leider selbst für Österreich - das im eigenen Land keine AKWs betreibt - diese Form der Energiegewinnung ein gravierendes Problem darstellt.

Denn im nur ca. 2 Stunden von Wien entfernten Atomkraftwerk Mochovce in der Slowakei wiederholt schwere Sicherheitsmängel festgestellt: kein ausreichender Schutz im Falle einer Kernschmelze, eines Erdbebens, Flugzeugabsturzes oder terroristischen Angriffs, minderwertige Baumaterialien, veraltete Notstromgeneratoren, fehlende Probebohrungen, schwerwiegende Baumängel, ...

Dadurch ist dieses AKW weit davon entfernt, auf dem neuesten Stand der Technik zu sein und sollte eigentlich nicht betrieben werden - die Betreibergesellschaft hätte aber ab Mai 2021 vor, zusätzlich zu den zwei schon bestehenden Reaktoren noch einen weiteren in Betrieb zu nehmen  ...

Als ob das nicht schon genügend Grund zur Sorge gäbe, befindet sich nur ca. 70 km von Österreich entfernt das veraltete slowenische Atomkraftwerk Krško - in einer Zone, die als die am meisten von Erdbeben bedrohte in ganz Europa gilt. 

Geologen rechnen mit einem starken Erdbeben in diesem Gebiet, dem der mittlerweile schon um die 40 Jahre alte Reaktor nicht standhalten würde. Und dennoch stimmten slowenische Behörden einer Betriebsverlängerung bis 2043 zu!

Die Umweltschutzorganisation Global 2000 und seine lokalen Partner setzten zwar eine Umweltverträglichkeitsprüfung des AKW vor Gericht durch, allerdings wollen die slowenischen Behörden nur die Dokumente des Reaktors prüfen, nicht aber das Erdbebenrisiko oder den Zustand des Gebäudes. Diese Vorgehensweise lässt daher berechtigte Zweifel an einer sinnvollen und unabhängigen Prüfung aufkommen.

Du willst etwas dagegen tun? Dann unterzeichne hier die Petition gegen den Erdbeben-Reaktor.

 

Quellen:
Global 2000, 18.02.2021, "Kriminalfall Mochovce: Neue Fotos zeigen Betrug am AKW-Bau"
Global 2000, "AKW Mochovce"
Global 2000, "Stopp AKW Krsko! ERDBEBEN-REAKTOR ABSCHALTEN!"

 

Diese Blogartikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Energiecharta und Milliardenklagen behindern Europas Klimaziele

Strom sharing is caring

Keine EU-Fördergelder für Wasserstoff aus Atomkraft

Schwimm mit dem Strom - dem Ökostrom!

Palmöl darf nicht länger in Biokraftstoffen verwendet werden

Vom Abfallprodukt zum Öko-Kraftstoff


Älterer Post Neuerer Post


Hinterlassen Sie einen Kommentar