Kleine Pflanzenkunde: Die Pfefferminze - der kühle Keimtöter

Heilpflanzen Körperpflege Wirkstoffe Wissenschaft

Die Minze wurde wegen ihrer heilenden Wirkung schon von den alten Ägyptern äußerst geschätzt und daher sowohl in der Medizin als auch als Grabbeigabe für die Pharaonen verwendet. In ihrer heute zu arzneilichen Zwecken verwendeten Form entstand sie soweit man weiß im England des 17. Jahrhunderts durch eine zufällige Kreuzung. 

2004 wurde die Pfefferminze vom Studienkreis "Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde" am Institut für Geschichte der Medizin der Universität Würzburg zur Arzneipflanze des Jahres ernannt. 

 

Wissenschaftlicher Name: Mentha x piperita

Verwendeter Pflanzenteil: Blätter (da sie 0,5 - 4 % ätherisches Öl enthalten)

Inhaltsstoffe: Das ätherische Öl enthält vor allem Menthol, und zusätzlich in geringeren Mengen Menthon, Menthylacetat und Menthofuran, sowie Gerbstoffe und Flavonoide.

Darreichungsformen: Hydrolate, ätherisches Öl, Tinkturen, Flüssig- oder Trockenextrakte, frische oder getrocknete Blätter für Teeaufgüsse, Öl in Kapselform

Anerkannte Wirkungen: antibakteriell, antimikrobiell, antimykotisch, desinfizierend, beruhigend, entzündungshemmend, keimtötend, galletreibend, krampflösend, schmerzstillend => zur Pflege von fettiger und irritierter Haut, bei Reizdarm, Erkältungen, Schleimhautentzündungen im Mundraum, Krämpfen im Magen-Darm-Trakt und Beschwerden in den Gallenwegen, bei Muskel- und Nervenschmerzen

Zusätzliche volksheilkundliche Anwendungen: bei Übelkeit, Brechreiz, Schwangerschafts­erbrechen und Dysmenorrhö 

Bist du nun neugierig geworden und interessierst dich für tolle Produkte mit den Inhaltsstoffen der Pfefferminze? Dann probier doch mal unsere Ringelblumencreme und unsere Bio-Distelöl-Seife :-)

Quellen:
Apotheke Regenwald, "Pfefferminze"
Apotheken Umschau, "Pfefferminze: Hilfreich gegen Kopf- und Bauchschmerzen?"
Luitpold Apotheke, "Pfefferminze"
Apotheke zum Auge Gottes, "Pfefferminze"
Apotheken.de, "Pfefferminze"
See Apotheke Hard, "Pfefferminze"
Österreichische Apothekerkammer, "Arzneipflanze des Jahres 2004: Die Pfefferminze"

 

Diese Blogartikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Die Sonnenblume - der Anti-Aging-Agent

Die Färberdistel - der Hautreiniger

Die Ringelblume - der Hautsanierer

 


Older Post Newer Post


Leave a comment